Suche
Filter

Reithelm - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Reithelme im Oktober 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Reithelme beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Oktober 2020
Preise aktualisiert am 30.10.2020 um 15:32 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 24883 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Reithelme liegen zwischen ca. 31 Euro und ca. 95 Euro (im Schnitt bei ca. 70 Euro).

Kaufberatung für Reithelme

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 38 Sek.
Covalliero Helm Reithelm Carbonic VG1, Anthrazit, 53-57 cm

Für verantwortungsvolle Reiter gehört der Reithelm bei der Ausübung ihres Sports zur Grundausstattung. Damit der Helm seine Funktion erfüllen kann und zugleich dem komfortablen Reiten nicht entgegensteht, sollte beim Kauf vor allem auf vier Aspekte geachtet werden: der Sicherheitsstandard, die Passform, der Tragekomfort und das Aussehen.

Hinsichtlich der Sicherheit ist dabei die aktuelle europäische Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung maßgebend. Erfüllt der Helm die Norm, hat er diverse Sicherheitstests bestanden und gewährleistet damit bei korrekter Verwendung bestmöglichen Schutz. Ob ein Helm die Norm erfüllt, kann der Produktbeschreibung entnommen werden.

Einen Reithelm mit optimaler Passform und hohem Tragekomfort finden

Die Voraussetzung dafür, dass der Helm seine gemäß dem Sicherheitsstandard gewährleistete Schutzfunktion erfüllen kann, ist seine möglichst optimale Passform.

Um einen in dieser Hinsicht geeigneten Reithelm zu finden, lässt sich grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Modellen wählen. Helme mit festgelegten Maßen werden in verschiedenen Größen, angepasst an den Kopfumfang des Reiters, angeboten.

Alternativ dazu gibt es Helme mit verstellbarem Innenteil angeboten, die im gewissen Umfang die individuelle Anpassung erlauben. Ob der ausgesuchte Reithelm tatsächlich perfekt sitzt, lässt sich schließlich beim ersten Anprobieren feststellen.

Ein geeigneter Helm sollte sich beim Vor- und Zurückbewegen nicht stark verschieben lassen, kein unangenehmes Druckgefühl erzeugen und so sitzen, dass die Stirn ausreichend bedeckt ist. Bei der Einstellung der Riemen sollte schließlich darauf geachtet werden, dass der Kinnriemen locker anliegt beziehungsweise dass die 3-Punkt-Begurtung das Ohr fest umschließt.

Der Einsatzbereich und das Aussehen beim Reithelm

Klassischer Chic mit Samtüberzug, robustes Design aus besonders leichten Fiberglas, edles Schwarz, kräftiges Braun, eine Kombination aus mehreren Farbtönen oder doch eine Mischung aus moderner Robustheit und stilvoller Eleganz im zeitlosen Grau? Hinsichtlich der Optik stehen dem Reiter bei der Auswahl eines Reithelms unterschiedlichste Optionen offen.

Zum hohen Tragekomfort tragen jedoch generell ein geringes Gewicht des Helms, eine gute Belüftung sowie gepolsterte Riemen und ein weiches Innenfutter bei. Belüftungsschlitze sind standardmäßig vor allem in neuen Reithelmmodellen aus extra leichtem Material vorhanden und sichern auch an heißen Tagen ein angenehmes Mikroklima.

Ein Fazit zum Reithelm

Bei der Auswahl eines Reithelms sollten die Einhaltung der EU-Norm und die gute Passform grundsätzlich die wichtigsten Kriterien sein. Stimmt darüber hinaus auch der Tragekomfort und sagt das Design dem Träger des Helms zu, steht dem sicheren Reitvergnügen nichts mehr im Wege.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Reithelme finden Sie hier auf Amazon.